Bitcoin im Wert von 1 Milliarde Dollar wurde für weniger als eine Tasse Kaffee bewegt

Bitcointransfer billiger als eine Tasse Kaffee

Die längste Zeit wurde Bitcoin von Mainstream-Ökonomen, Investoren und anderen als nutzlos betrachtet. Der Chefökonom von LendingTree, Tendayi Kapfidze, sagte in einem Interview mit Yahoo Finance, er halte Bitcoin für ein „Pyramidensystem“ und zitierte seine Meinung, dass man „Geld [mit BTC] nur auf der Grundlage von Menschen verdienen kann, die nach einem eintreten“.

Vor kurzem wurde jedoch eine Transaktion auf der weltweit führenden Blockchain bearbeitet, die scheinbar beweist, dass die Kryptowährung einen realen Wert hat.

$1 Milliarde in Bitcoin gesandt für… $0,70

Wie der Twitter-Benutzer „Krisma“ zuerst feststellte, hat eine Bitcoin-Adresse kürzlich 146.500 Bitcoin in einer einzigen Transaktion bewegt, was einem Wert von etwa 1 Milliarde Dollar entspricht.

Besonders bemerkenswert an dieser Transaktion von Bitcoins ist, dass sie nur Minuten dauerte und den Transaktionsteilnehmer 0,0001 BTC kostete, was zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels etwa 0,70 Dollar entspricht.

Per Paolo Ardoino, CTO der Krypto-Tauschbörse Bitfinex, war dies eine Transaktion zwischen der heißen Brieftasche seiner Firma und der kalten Brieftasche, wobei letztere 15.000 BTC in die erstere einzahlte.

Obwohl der Transfer für Bitcoin eher ein regelmäßiges Ereignis ist, wurde er von vielen in der Cryptocurrency-Gemeinschaft als optimistisch eingestuft.

Wie Yassine Elmandjra, der Krypto-Asset-Analyst bei ARK Invest, im Anschluss an eine frühere Bitcoin-Transaktion im Wert von einer Milliarde Dollar auf Twitter schrieb: „[Dies ist] eine schöne Darstellung von Bitcoin als ein vertrauensminderndes globales Abwicklungssystem“.

Yassine Elmandjra
@yassineARK
Eine schöne Darstellung von Bitcoin als ein vertrauensminderndes globales Abwicklungssystem.

1 Milliarde USD zu einer Transaktionsgebühr von 1/17000 % überwiesen.

Bei Gold hätte die Transaktion in der Tat einen Privatjet und viele kundenspezifische Formulare erfordert, und mit dem Fiat Wire System hätte die Transaktion Stunden oder Tage dauern und relativ hohe Kosten verursachen können – etwas weit über 0,70 Dollar, das ist sicher.

Noch nicht bereit als Währung… Noch nicht

Während diese Transaktion die Macht von Bitcoin als Geldform hervorhebt, sind sich die Experten in der Branche nicht allzu sicher, dass die Kryptowährung in ihrer derzeitigen Form bereit ist, eine weltweit akzeptierte Währung zu werden.

In einem im letzten Jahr veröffentlichten Interview wurde Jack Dorsey, CEO von Twitter und Square und einer der prominentesten Bitcoin-Bullen, mit den Worten zitiert, BTC sei nicht „funktional als Währung“, wobei er sich anscheinend auf die Verarbeitungsgeschwindigkeit der Basisschicht von sieben Transaktionen pro Sekunde bezog, die im Vergleich zu den (zentralisierten) PayPal-, Visa- und so weiter verblasst. fügte Dorsey hinzu:

„Die Höchst- und Tiefststände sind wie ein Investitionsgut und entsprechen dem Gold. Was wir tun müssen, ist, es als Währung nutzbarer und zugänglicher zu machen, aber so weit ist es noch nicht“, fügte Dorsey hinzu.

Es werden jedoch Schritte unternommen, Bitcoin und andere Kryptowährungen nutzbar zu machen.

Anfang dieses Jahres hat die Krypto-Abteilung des Fintech-Giganten Square, die passenderweise Square Crypto genannt wird, das Lightning Development Kit (LDK) vorgestellt. Im Wesentlichen sollte es die Integration des Lightning Network in bestehende oder aufstrebende Krypto-Währungssoftware viel einfacher machen, als es ist, und sollte daher die Akzeptanz der Skalierungslösung mit reichlich Zeit erhöhen.

Der Bitcoin Cash Halfving Countdown – 50% weniger Blockbelohnung in 4 Tagen

Das Bitcoin Cash (BCH) -Netzwerk wird sich in vier Tagen halbieren und viele BCH-Befürworter bereiten sich auf den großen Tag vor. Leider hat der Covid-19-Ausbruch die Halbierung überschattet und der Wert von BCH ist seit Ende Februar um rund 30% gesunken.

Bitcoin Cash wird sich in 4 Tagen halbieren – Blockbelohnungen fallen um 50%

BCH-Anhänger bereiten sich auf den großen Halbierungstag vor, zumindest so gut sie können, da der größte Teil der Welt aufgrund des Coronavirus zu Hause feststeckt. Bisher sind rund 87,4% der 21 Millionen verfügbaren Bitcoin Code im Umlauf und zum Zeitpunkt der Veröffentlichung sind es rund 18.366.500 BCH. Alle vier Jahre sieht das BCH-Netzwerk eine Halbierung der Belohnung, da die Systemregeln die Emissionsrate erschweren sollen.

Die Halbierung von Bitcoin Cash findet in vier Tagen am oder um das Passahfest am 8. April statt. In der Regel werden pro Tag etwa 1.800 BCH abgebaut, was der Kette eine Inflationsrate von 3,6% verleiht. Bitcoin-Cash-Miner, die heute einen Block im BCH-Netzwerk finden, erhalten ungefähr 12,5 BCH, aber nach der Halbierung erhalten sie nur 6,25 Münzen.

Der Rückgang der Emissionen des Bitcoin Cash-Netzwerks wird die Inflationsrate auf geschätzte 1,8% pro Jahr ändern. Das mathematische und wahrscheinliche Währungssystem ist ein starker Kontrast zu dem unvorhersehbaren Währungssystem, das die Zentralbanken der Welt bieten. Zentralbanken wie die Federal Reserve behaupten, die Inflationsrate bei 2% zu halten, berichten jedoch von shadowstats.com, dass die reale US-Rate bis zu 10% betragen könnte. Niemand weiß, wie schlecht die Inflationsrate jetzt werden wird, da die Zentralbanken weltweit damit begonnen haben, Billionen in Fiat-Währungen aus dem Nichts zu schaffen.

Bitcoin

Bitcoin-Bargeldpreis am 3. April

Die Systeme der Fed unterscheiden sich grundlegend von der von Satoshi Nakamoto entworfenen Emissionsrate, und die Inflationsrate von 1,8% pro Jahr für BCH wird weiterhin besser werden. Zum Beispiel wird die BCH-Inflationsrate bis Ende 2024 auf rund 1,1% geschätzt und im nächsten Jahr auf 0,9% sinken. Bis Ende 2028 sollen bis dahin rund 20,5 Millionen BCH abgebaut werden, und die Inflationsrate wird voraussichtlich bei etwa 0,5% liegen.

Vier Tage vor der Halbierung werden in der Bitcoin-Cash-Kette etwa 3,63 Exahash pro Sekunde (EH / s) abgebaut. Am Freitag gibt es 10 verschiedene Minenpools in der BCH-Kette. Dies umfasst Vorgänge wie Antpool, Viabtc, Bitcoin.com, Btc.top, P2pool, Huobi, Poolin, Mining-Dutch, Btc.com und Prohashing. Antpool erobert am 3. April mit 32% der gesamten Hash-Rate die meiste Hash-Power, während 6,5% der Hash-Rate von Stealth-Minern abgebaut werden.

Bergleute haben noch ungefähr 8.500 Münzen übrig und bis zur Halbierung sind noch ungefähr 680 Blöcke übrig. Die BCH-Schwierigkeit liegt bei 486.638.039.618, und die Rentabilität des Bergbaus zwischen BTC und BCH war in letzter Zeit weniger volatil. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist es 1,6% rentabler, die BTC-Blockchain abzubauen, und die BTC-Bergleute stehen vor einer Halbierung in 39 Tagen.

Bitcoin Cashs Hashrate am 3. April. Möchten Sie Ihr Bergbaupotential steigern? Minen Sie Bitcoin einfach in der Cloud, ohne Hardware kaufen oder Ihre eigene Hardware in den bestbezahlten Mining-Pool der Welt einbinden zu müssen.

Interessante Zeiten voraus

BCH-Fans sind begeistert von der bevorstehenden Halbierung und eine Reihe von Befürwortern diskutierten das Thema vor zwei Tagen, als noch sechs Tage bis zur Halbierung übrig waren. Der Entwickler von Electron Cash, Calin Culianu (Nilac the Grim), sagte, er hoffe, dass alles gut läuft. „Herr, hilf uns, diese rundum verrückten Zeiten besser zu überstehen, als wir sie betreten haben“, schrieb Culianu. „In der Tat interessante Zeiten“, antwortete Reddit-Benutzer Jackandjill22. Am folgenden Tag twitterte Poolin-Manager Alejandro De La Torre:

Nur noch fünf Tage bis zur Halbierung des Bitcoin-Bargeldes. Dies ist ein zu überwachendes Ereignis, das möglicherweise darauf hinweist, was mit der Halbierung des Bitcoin einhergeht.