Warum Sie keine saubereren Apps benötigen

Wenn Sie jederzeit online sind, werden Sie zweifellos eine Werbung für eine Anwendung sehen, die verspricht, Ihr Telefon zu beschleunigen, zusätzlichen Platz freizugeben und Ihre wahre Liebe zu finden (oder eine Kombination dieser drei). Es scheint zu schön, um wahr zu sein: Klicken Sie einfach auf ein paar Tasten und Ihr Handy wird wie neu sein. Einige der Unternehmen, die diese Apps herstellen, haben es sogar geschafft, die Apps auf zahlreichen Android-Handys vorinstalliert zu bekommen.

Leider sind diese Anwendungen im besten Fall unnötig und im schlimmsten Fall schädlich. Die bekannteste App scheint Clean Master von Cheetah Mobile zu sein, also wird es die App sein, die ich zusammenbreche, wenn Sie sich fragen ob Apps wie der Android Cleaner sinnvoll sind, lesen sie einfach bis zum Schluss. Dieser Artikel wird sich ausschließlich auf Android konzentrieren, da iOS und Windows Mobile es Anwendungen nicht erlauben, auf Hintergrunddaten zuzugreifen, um alte Dateien zu bereinigen, wie es Android tut. Es wird viele Fachbegriffe in diesem Artikel geben, und wenn ich die Dinge nicht auf eine sinnvolle Weise erkläre, dann kontaktiere mich und ich werde versuchen, sie anders zu erklären.

Alle Funktionen, die ich analysieren werde, stammen direkt aus der Beschreibung von Clean Master im Google Play Store. Das erste Feature heißt AppLock, das verspricht, Facebook, Messaging, die Galerie und alle anderen Apps zu sperren, um die Sicherheit zu gewährleisten. Nichts falsch mit dem, aber ein starkes Passwort für Ihr Telefon selbst ist die beste Option, um alles sicher zu halten. Jedes Telefon ermöglicht es Ihnen, ein Passwort zu verwenden und bei Bedarf sogar den Speicher zu verschlüsseln. Wenn ich beispielsweise meinen Nexus 6P hochgefahren habe, muss ich einen PIN-Code eingeben, damit das Telefon den Bootvorgang abschließen kann. Ohne den richtigen PIN-Code startet das Telefon nicht und keine meiner Daten sind zugänglich. AppLock scheint weniger schädlich und mehr auf der unnötigen Seite zu sein, wo es nur Funktionen dupliziert, die das Android-System bereits hat.

Das nächste Feature in der Beschreibung ist Battery Saver. Es behauptet, den Akkustatus Ihres Telefons zu analysieren und laufende Anwendungen im Ruhezustand zu halten, um Strom zu sparen. Jede Anwendung, die versucht, den Akkustatus Ihres Telefons zu analysieren, wird die Zentraleinheit (CPU) wach halten und zusätzliche Batterien verwenden, so dass dies bereits eine selbstzerstörerische Funktion ist. Und wieder tut das Android-System dies bereits und zeigt an, welche Apps den meisten Akku verbrauchen. Der nächste Teil, das Überwintern von Apps, wird ebenfalls vom System übernommen: Verwenden Sie eine App für eine Weile nicht, und sie wird nicht mehr ausgeführt. Durch das Ausschalten anderer Anwendungen verwirrt Clean Master auch die Benachrichtigungsdienste dieser Anwendungen, so dass Sie möglicherweise eine wichtige E-Mail oder Nachricht verpassen, weil Sie diese Funktionen nutzen. Der Batteriesparer gelangt in das schädliche Gebiet, weil er die Funktionalität anderer Anwendungen beeinträchtigen kann, indem er sie unsachgemäß herunterfährt und mehr Batteriestrom verbraucht, als er sparen kann.

Als nächstes kommt iSwipe, mit dem Sie von jeder App streichen können, um zum Startbildschirm zurückzukehren. Die Werbung von Cheetah Mobile beruht darauf, dass das Telefon möglicherweise einfriert, wenn Sie die Home-Taste drücken, damit Sie die Funktion nutzen können. Der Grund, warum das Telefon einfrieren würde, wäre, dass es viele Hintergrundprozesse gibt, und die iSwipe-Funktion fügt einfach einen weiteren Hintergrundprozess hinzu. Darüber hinaus priorisieren Samsung und HTC (und andere) den verfügbaren Speicher in ihrer Software, so dass Sie, selbst wenn Ihre aktuelle App einfriert, die Home-Taste drücken und trotzdem wieder auf den Startbildschirm zurückkehren können. iSwipe gehört zur schädlichen Kategorie, weil es einen zusätzlichen Hintergrundprozess hinzufügt, der Ihr Handy einfrieren könnte.

Alle Junk Daten sollen weg

Das nächste Merkmal ist der große Ruhmesanspruch für diese Art von „Reinigungs“-Anwendungen: Reinigung von Junk-Dateien. Es löscht Cache-Dateien, um die Geschwindigkeit zu erhöhen und Platz auf dem Telefon zu gewinnen. Auf der Website von Cheetah Mobile wird WhatsApp als einer der größten Täter aufgeführt. Für diejenigen, die es nicht verwendet haben, ist WhatsApp die dominierende Instant Messaging-Anwendung in einem großen Teil der Welt, so dass die alten Dateien in ihrem Fall wahrscheinlich Bilder sein werden, die Sie erhalten haben. WhatsApp behält die Bilder im Cache-Speicher, so dass Sie sie nicht erneut herunterladen müssen, um sie anzuzeigen. Sagen wir, meine Schwester schickt mir ein Foto meiner Nichte, und ein paar Stunden nachdem ich es zum ersten Mal gesehen habe, zeige ich das Foto einem Freund. Da das Foto zwischengespeichert wird, muss ich keine zusätzlichen Daten verwenden, um es erneut herunterzuladen. Für den täglichen Gebrauch ist es schädlich, den Cache zu leeren, da das Telefon Rechenleistung, Akku und Daten verwenden muss, um eine bereits durchgeführte Aktion durchzuführen. Wenn es an der Zeit ist, alte, nicht mehr verwendete Dateien zu löschen, werden vom System oder von der jeweiligen App Dateien gelöscht, auf die seit einiger Zeit nicht mehr zugegriffen wurde. Dennoch gibt es Zeiten, in denen sich eine App oder das System schlecht benimmt und das Löschen des Caches das Problem löst – typischerweise nach einem großen Update. Wie die anderen Funktionen von Clean Master übernimmt das System dies bereits für einzelne Apps oder das gesamte System. Junk File Cleaning ist in der schädlichen Kategorie, weil es Systemfunktionen dupliziert und den Benutzer veranlasst, zusätzliche Daten und Akkuladung zu verwenden, indem es Aufgaben wiederholt, die das Telefon bereits erledigt hat.

Das nächste Feature ist Memory Boost, das Anwendungen aus dem Random Access Memory (RAM) Ihres Telefons löscht und behauptet, das Gerät zu beschleunigen und den Akku zu sparen. Angenommen, du schaust dir Facebook oder Twitter oft im Laufe deines Tages an. Wenn diese Apps im RAM Ihres Telefons gespeichert sind, verbraucht Ihr Telefon weniger Rechenleistung, um Ihren Feed zu laden, da die App selbst bereits geöffnet ist. Wenn Sie die App aus dem RAM löschen, verbraucht Ihr Handy mehr Strom, da es dann die App starten, die Hintergrunddienste laden und dann Ihre Inhalte laden muss. Auch hier löscht das Betriebssystem Apps aus dem RAM, wenn Sie lange genug ohne sie arbeiten, oder wenn Sie danach weitere Apps öffnen. Memory Boost ist in der schädlichen Kategorie, weil es Funktionen dupliziert, die das Telefon bereits erfüllt, und zusätzliche Daten und Akkuverbrauch verursacht, indem es versucht, Anwendungen und Inhalte neu zu laden.

Als nächstes kommt CPU Cooler, das behauptet, Apps zu stoppen, die das Telefon überhitzen lassen und einen zusätzlichen Akku verbrauchen. Ähnlich wie bei den obigen Funktionen von iSwipe und Battery Saver, verbraucht dies nur zusätzliche Energie, indem ein weiterer Prozess zusätzlich zu allem anderen, was Ihr Handy tut, hinzugefügt wird. Darüber hinaus stimmt jeder Hersteller seine Software je nach Prozessor im Gerät unterschiedlich ab. Vertrauen Sie keiner Anwendung, die sich mit der Funktionsweise des Prozessors auf Ihrem Handy herumschlagen möchte. CPU Kühler geht über schädlich hinaus und ist geradezu bösartig, weil er beeinflusst, wie die Hardware im Inneren des Telefons funktioniert.

Als nächstes kommt Anti-Virus, das alle Dateien auf Ihrem Handy scannt (möglicherweise die größte rote Flagge all dieser Anwendungen), um nach bösartigen Inhalten zu suchen. Wie die meisten kostenlosen Antivirenprogramme wird Clean Master Ihnen sagen, dass das Telefon mit etwas infiziert ist, womit es nicht infiziert ist, um Sie zu erschrecken und Sie für eine Lösung für etwas bezahlen zu lassen, das nicht existiert. Und wieder hat das Android-System bereits einen Anti-Virus eingebaut, so dass Sie keine Rechenleistung verschwenden oder Informationen an eine skizzenhafte Firma weitergeben müssen, die eine App geschrieben hat. Der Anti-Virus gehört zu den schädlichen Kategorien, wenn es darum geht, eine Systemfunktion zu duplizieren und Benutzer glauben zu machen, dass etwas mit ihrem Gerät nicht stimmt, wenn es das nicht tut.

Als nächstes kommt der App Manager. Diese Funktion erhebt den Anspruch, unerwünschte Anwendungen zu deinstallieren und wichtige Anwendungen zu sichern. Auch wenn Sie keine App verwenden, können Sie sie selbst deinstallieren. Um Apps zu sichern, kann jede App, die Sie gekauft haben, einfach wieder heruntergeladen werden. Für Benutzer, die ihr Telefon geroottet haben, können Sie mit dieser Funktion vorinstallierte oder Systemanwendungen deinstallieren. Wenn Sie jedoch klug genug sind, um Ihr Gerät zu stöbern, können Sie leicht herausfinden, wie Sie diese Apps selbst deinstallieren können. App Manager gehört zu den unnötigen Kategorien, da er nur die Funktionalität dupliziert, aber nicht das Potenzial hat, etwas zu zerstören.

Das nächste aufgelistete Feature ist Game Booster, das behauptet, dass es Ihre Spielgeschwindigkeit beim Start von Spielen um 30% erhöht. Zum einen hat Cheetah Mobile nicht veröffentlicht, wie sie diese 30% quantifiziert haben. Als nächstes gibt das Betriebssystem jeder Anwendung, die sich gerade auf dem Bildschirm befindet, Priorität, so dass dies eine weitere Funktion ist, die nur etwas dupliziert, was das System bereits tut. Außerdem fügt es dem, was Ihr Handy tut, einen weiteren Prozess hinzu, der Ihnen die Ressourcen entzieht, die Ihr Handy für Ihr Spiel verwenden könnte. Game Booster ist in der unnötigen Kategorie, weil es eine doppelte Funktionalität hat, aber nichts kaputt machen sollte.

Last but noch Least

Das letzte Feature, das in der Google Play Store Beschreibung von Clean Master aufgeführt ist, ist Autostart Manager. Diese Funktion ist nur für verwurzelte Benutzer gedacht und verhindert, dass Anwendungen automatisch gestartet werden, wenn Sie das Gerät hochfahren. Wie der Batteriesparer kann diese Funktion dazu führen, dass Sie eine Benachrichtigung von einer App verpassen, weil ihr Benachrichtigungsdienst nicht gestartet wurde. Wenn Sie nicht möchten, dass eine App beim Booten des Telefons startet, ist es wahrscheinlich am besten, wenn Sie diese Anwendung gemeinsam deaktivieren oder deinstallieren. Der Autostart-Manager gehört zu den schädlichen Kategorien, da er Systemfunktionen dupliziert und den Benutzer veranlassen könnte, eine wichtige Benachrichtigung zu verpassen.

Jede der oben aufgeführten Funktionen wird bereits vom Betriebssystem Ihres Telefons unterstützt und hat keinen Einfluss auf die Funktionsweise von Anwendungen oder die zusätzliche Akkulaufzeit. Es gibt absolut keine Notwendigkeit für die Apps, und wenn Sie eine verwenden, deinstallieren Sie sie und lassen Sie Ihr Handy so funktionieren, wie es sollte. Wenn Sie einen Freund oder ein Familienmitglied sehen, das eine dieser Apps verwendet, zeigen Sie ihm diesen Artikel und sagen Sie ihm, er soll die App deinstallieren.

Posted on Category: Apps.